Meldungen

Schritt für Schritt auf historischen Wegen

Meldung vom 04/18/2017

„Friedberg lässt lesen“: Manuel Andrack stellt sein neues aufregendes Buch von der Vergangenheit in die Gegenwart vor

Der passionierten Wanderers Manuel Andrack war für sein neues Buch „Schritt für Schritt“ unzählige Kilometer zu historischen Stätten unterwegs. Er folgte griechischen Ziegenpfaden an den Thermopylen, brach wie Luther gen Rom auf und erkundete die „Schwedenlöcher“ in der Sächsischen Schweiz. Davon berichtet Manduel Andrack am Mittwoch, 26. April, 20 Uhr, im Rahmen der Reihe „Friedberg lässt lesen“ im Bibliothekszentrum Klosterbau, Augustinergasse 8.

Nicht nur davon, sondern von noch viel mehr Stationen seines „Schritt für Schritt“-Abenteuers. Denn er beleuchtet bei seinen Touren die Bedeutung des Wanderns und geht essenziellen Fragen nach: Was zum Beispiel die Paleo-Diät tatsächlich mit der Ernährung der Neandertaler zu tun hat oder warum bei den Ägyptern ein gutes Bier fast nicht zu toppen war. Er sinniert über die Gemeinsamkeiten von Schotten und Galiziern, Charismatikern und Saugmagenliebhabern und zeigt bei einem Spaziergang am Thunersee, wie Gehen das Denken beflügeln kann.

Manuel Andrack:. „Richtiges Wandern war das meistens nicht. Und das soll auch nicht der Anspruch dieses Buches sein. Es ist kein Wanderbuch, sondern eine Art mobiles Geschichtsbuch. Es ist schon allein deswegen kein Wanderbuch, weil die Menschheit seit Erfindung des aufrechten Gangs zwar zu Fuß gegangen ist – gewandert hingegen wurde erst seit dem späten 18. Jahrhundert, als vor allem die englischen und deutschen Romantiker ihre zweckfreie Leidenschaft für die Natur entdeckten.“

Manuel Andrack ist vielen durch seine Zusammenarbeit mit Harald Schmidt bekannt. Seit 2004 engagiert er sich für das Wandern. Er ist Autor und Moderator beim Saarländischen Rundfunk, hat zahlreiche Bücher verfasst und schreibt regelmäßig für den "Stern", „Die Zeit“, „Geo Special“ und andere Publikationen. Er lebt mit seiner Familie im Saarland.

Der Eintritt für diese Lesung beträgt 10 Euro, für Schüler und Studenten 7 Euro.

Vorverkauf in der Buchhandlung Bindernagel, bei der OVAG (Ludwigstraße 27 - 29, der Sparkasse Oberhessen (Bahnhofstraße 31), dem Bibliothekszentrum, telefonisch unter 06031 6848 1113 sowie im Internet bei www.adticket.de

zur Übersicht


Seitenanfang
Seite drucken
Seite weiterempfehlen
© 2017 Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe -
Datenschutz
-
Haftung